Skoda Neuwagen in Schwäbisch Gmünd günstig kaufen | Lieferservice nach Schwäbisch Gmünd

Ihr hochwertiger Skoda Neuwagen in Schwäbisch Gmünd mit unserem Lieferservice

Ein Skoda Neuwagen ist die qualitativ beste Wahl für Schwäbisch Gmünd. Ein Vorteil besteht darin, dass Sie auf diese Weise an den neuesten Innovationen teilhaben und die herausragende Ausstattung des Herstellers genießen. Neuwagen von Skoda entsprechen selbstverständlich der aktuellen Modellgeneration und bieten sämtliche möglichen Extras. Mit unserem Skoda Konfigurator stellen Sie sich Ihr individuelles Wunschfahrzeug mit einigen wenigen Klicks zusammen und dieses liefern wir auf Wunsch gerne direkt zu Ihnen nach Schwäbisch Gmünd. Sie allein entscheiden, mit welcher Lackierung, welcher Motorisierung und welchen Extras Sie fortan in Schwäbisch Gmünd mobil sind. Wir beraten Sie gerne und liefern Ihnen jede Menge Argumente. Hinzu kommt, dass wir eine Fülle an Skoda Neuwagen direkt für Sie auf Lager haben. Sie brauchen in diesem Fall lediglich einzusteigen und können sofort durchstarten.

AKTUELLE Skoda Neuwagen TOP ANGEBOTE

Skoda Fabia

Neuwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
22.769,-
19% MwSt. ausweisbar

Fabia Combi Ambition Soleil 1.0TSI EU6d-T LEDNavi Fernlichtass.PDCv+h LED-Tagf.lichtMultif.Lenkr

Fahrzeug-Nr. 2767622| Vorlauffahrzeug
81 kW (110 PS) | Super E10 (Euro 6)
0 km
keine
Handschaltung
cappuccino-beige
Verbrauch kombiniert: 4,3 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 101 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Skoda Fabia

Neuwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
15.199,-
19% MwSt. ausweisbar

Fabia Active Cool Plus 1.0 MPI RDC Klima SHZ USB MP3 ESP Spieg. beheizbar Sperrdiff. Seitenairb.

Fahrzeug-Nr. 2864449| Vorlauffahrzeug
55 kW (75 PS) | Super E10 (Euro 6)
0 km
keine
Handschaltung
race-blau
Verbrauch kombiniert: 4,8 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 108 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Skoda Octavia

Neuwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
34.439,-
19% MwSt. ausweisbar

Octavia Combi Soleil 2.0 TDI Navi El. Heckklappe PDCv+h LED-hinten LED-Tagfahrlicht Multif.Lenkrad

Fahrzeug-Nr. 2740527| Vorlauffahrzeug
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
Handschaltung
laser-weiss
Verbrauch kombiniert: 4,2 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 110 g/km, Energieeffizienzklasse: A

Skoda Fabia

Neuwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
20.669,-
19% MwSt. ausweisbar

Fabia SOLEIL 1.0 TSI EU6d-T Navi ACC PDCv+h LED-Tagfahrlicht RDC Klimaautom SHZ Temp

Fahrzeug-Nr. 2808768| Vorlauffahrzeug
70 kW (95 PS) | Super E10
0 km
keine
Handschaltung
quarz-grau
Verbrauch kombiniert: 4,4 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 101 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Skoda Octavia

Neuwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
40.249,-
19% MwSt. ausweisbar

Octavia Combi Soleil 4x4 2.0 TSI EU6d-T LED Keyless Kurvenlicht ACC Fernlichtass. El. Heckklappe

Fahrzeug-Nr. 2864598| Vorlauffahrzeug
140 kW (190 PS) | Super E10 (Euro 6)
0 km
keine
Automatik
schwarz-magic perleffekt
Verbrauch kombiniert: 6,1 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 139 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Skoda Octavia

Neuwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
48.579,-
19% MwSt. ausweisbar

Octavia Combi RS 245 2.0 TSI EU6d-T Green tec Leder LED StandHZG Keyless Kurvenlicht

Fahrzeug-Nr. 2835678| Vorlauffahrzeug
180 kW (245 PS) | Super E10 (Euro 6)
0 km
keine
Automatik
race-blau
Verbrauch kombiniert: 6,4 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 146 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Skoda Octavia

Neuwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
30.104,-
19% MwSt. ausweisbar

Octavia Combi Ambition Soleil 1.5 TSI ACT EU6d-T LED KurvenlichtFernlichtas.LED-hint.LED-Tagflicht

Fahrzeug-Nr. 2808746| Vorlauffahrzeug
110 kW (150 PS) | Super E10 (Euro 6)
0 km
keine
Handschaltung
schwarz-magic perleffekt
Verbrauch kombiniert: 5,2 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 120 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Skoda Octavia

Neuwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
33.379,-
19% MwSt. ausweisbar

Octavia Combi Ambition Soleil 1.6 TDI EU6d-T LED Kurvenlicht Fernlichtass.LED-hint. LED-Tagf.licht

Fahrzeug-Nr. 2864190| Vorlauffahrzeug
85 kW (116 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
Automatik
schwarz-magic perleffekt
Verbrauch kombiniert: 3,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 103 g/km, Energieeffizienzklasse: A

Skoda Octavia

Neuwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
32.879,-
19% MwSt. ausweisbar

Octavia Combi Soleil 2.0 TSI EU6d-T LED Kurvenlicht Rückfahrkam. Fernlichtass. LED-hinten

Fahrzeug-Nr. 2863818| Vorlauffahrzeug
140 kW (190 PS) | Super E10
0 km
keine
Automatik
quarz-grau
Verbrauch kombiniert: 6,1 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 139 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Skoda Karoq

Neuwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
38.934,-
19% MwSt. ausweisbar

Karoq Ambition Sportline 4x4 2.0 TDI Navi Keyless Rückfahrkam. Allrad Fernlichtass. LED-hinten

Fahrzeug-Nr. 2863751| Vorlauffahrzeug
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
Handschaltung
steel-grau
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 132 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Skoda Kodiaq

Neuwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
50.854,-
19% MwSt. ausweisbar

Kodiaq Style 4x4 2.0 TDI EU6d-T LED Keyless AD Kurvenlicht Rückfahrkam. El. Panodach

Fahrzeug-Nr. 2844861| Vorlauffahrzeug
140 kW (190 PS) | Diesel
0 km
keine
Automatik
moon-weiss
Verbrauch kombiniert: 5,7 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 151 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Skoda Karoq

Neuwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
37.269,-
19% MwSt. ausweisbar

Karoq Ambition Sportline 4x4 2.0 TDI Navi Keyless Rückfahrkam. Allrad Fernlichtass. LED-hinten

Fahrzeug-Nr. 2860782| Vorlauffahrzeug
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
Handschaltung
moon-weiss
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 132 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Neuwagen in Schwäbisch Gmünd gesucht? Dann ab zum Autohaus Sorg

Das Autohaus Sorg befindet sich direkt in Schwäbisch Gmünd und ist dort in der Lorcher Straße 38 zu finden. Hier präsentieren wir Ihnen unsere zahlreichen Modelle auf einer Verkaufsfläche von mehr als 400 Quadratmetern und kümmern uns zudem um die Beratung. Darüber hinaus finden Sie in Schwäbisch Gmünd unseren topmodernen Car-Konfigurator. Die Wahl des Standorts ist keineswegs ein Zufall, denn Schwäbisch Gmünd ist mit seinen etwas mehr als 60.000 Einwohnern eine der wichtigsten Städten rund um Stuttgart. Die Stadt liegt 50 Kilometer östlich der baden-württembergischen Landeshauptstadt und ist als integraler Bestandteil des Remstals und Ostwürttembergs noch zu deren Metropolregion zu zählen.

Schwäbisch Gmünd ist eine alte Stadt, die ihre erste Blütezeit unter den Staufern im 12. und 13. Jahrhundert erlebte. Bis heute nennt sich der Ort die „älteste Stauferstadt“, was aus der Ersterwähnung im Jahr 1162 basiert. Auch in den folgenden Jahren und Jahrhunderten blieb der Ort bedeutsam und gehört seit 1803 zu Württemberg. Diese Bedeutung ist bis heute unter anderem durch die Ausrichtung der Landesgartenschau 2014 oder auch Preisen für die erfolgreiche Stadterneuerung abzulesen.

Erreichen lässt sich Schwäbisch Gmünd über die Bundesstraße 29, die im Bereich der Stadt vierspurig ausgebaut ist. Der Weg aus der Umgebung ins Autohaus Sorg dauert somit nicht lange, was auch an der neuen Ortsumfahrung, dem 2013 eröffneten Einhorn-Tunnel liegt. Im Innenstadtbereich greifen die Umweltzonen von Schwäbisch Gmünd, sodass die Stadt weitgehend Fußgängerzonen oder Spielstraßen bietet. Ein Autobahnanschluss besteht direkt zur A7, die im nah gelegenen Aalen erreicht wird.

Die ökonomische Bedeutung von Schwäbisch Gmünd wird auch durch Automobilunternehmen wie das Autohaus Sorg zum Ausdruck gebracht. Des Weiteren steht die Stadt für Automobilzulieferer und gilt seit eh und je als Gold- und Silberstadt. Aus Letzterem resultiert eine enorme Dichte an Designern und Schmuckherstellern.

Skoda

Über den tschechischen Automobilhersteller Skoda wurden bereits zahlreiche Bücher geschrieben. Hintergrund ist die lange Tradition des Unternehmens, das seit 1895 existiert. Im Jahr 2014 gelang es der VW-Tochter erstmals, mehr als eine Million Fahrzeuge zu produzieren, was in den folgenden Jahren wiederholt wurde. Der Wachstumskurs sucht innerhalb der Autowelt seinesgleichen und ist maßgeblich auf die hohe Qualität der Fahrzeuge zurückzuführen. Ob Kleinstwagen Citigo, Kleinwagen Fabia oder das kompakte Zugpferde Octavia – die Modelle überzeugen sowohl in den Tests als auch im Verkauf. Hinzu kommt, dass Skoda seit einigen Jahren auch SUV und Vans im Programm hat und damit die automobilen Trends entscheidend mitprägt.

Skoda – ein kurzer geschichtlicher Abriss

Wenn man so will, hat sich die Automarke Skoda gleich mehrfach neu erfunden. Der letzte Neustart erfolgte nach dem Fall des so genannten „eisernen Vorhangs“. Zu Zeiten der Tschechoslowakei hatte der Hersteller ein einziges Modell im Portfolio und bot dieses in 30 Ländern an. Heute sind es sieben Modellreihen und deutlich mehr Ausstattungsvarianten, die weltweit gefragt sind. Einer der Gründe liegt sicherlich in der Umwandlung zur Škoda automobilová a.s. (Škoda Automobil-Aktiengesellschaft) im Jahr 1991 und die komplette Übernahme durch Volkswagen im Jahr 2000. Die Grundsteine für den heutigen Erfolg wurden jedoch schon deutlich früher gelegt.

Die Wurzeln von Skoda liegen in einer Werkstatt für Fahrradreparaturen. Im damals noch böhmischenMladá Boleslav trafen Václav Laurin und Václav Klement zusammen und firmierten fortan unter dem nahliegenden Namen Laurin & Klement. Das Unternehmen existierte unter diesem Namen 30 Jahre und war bereits kurz nach der Gründung einer der führenden Motorradhersteller der KuK-Monarchie. 1905 kamen Autos hinzu und schon bald eroberte Laurin & Klement neben dem eigenen Land auch Russland, Japan sowie Neuseeland und Südamerika. Der Name Skoda existierte zu diesem Zeitpunkt bereits und bezeichnete einen 1859 gegründeten Mischkonzern, der Laurin & Klement im Jahr 1925 aufkaufte und als Skoda Auto weiterführte.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Skoda verstaatlicht, landete jedoch mit Modellen wie dem 1000 MB oder auch dem Rapid einige Erfolge. Die ersten Fahrzeuge, die nach der Wende im Rahmen eines Joint-Ventures mit Volkswagen und unter der Ägide des Designers Dirk van Braeckel entstanden, waren der Fabia und der Octavia, die bis heute zu den Zugpferden der Marke gehören.

Skoda und der Motorsport

Skoda war bereits im Motorsport erfolgreich, als ein Großteil der heutigen Automobilhersteller noch gar nicht gegründet waren. Die Motorräder von Laurin & Klement erreichten um die Jahrhundertwende regelrechten Legendenstatus und fuhren allein 1903 32 Siege in 34 Rennen ein. In den kommenden Jahren waren die Tschechen vor allem im Rallyesport erfolgreich und nehmen bis heute an der Rallye-Weltmeisterschaft WRC teil. Hier gelang in den Jahren 2015, 2016 und 2017 ein „Hattrick“ als Gewinner der Hersteller-Weltmeisterschaft, was die Ausnahmestellung des Herstellers unterstreicht.

Innovationen bei Skoda

Treibender Faktor für die Erfolge in Motorsport sowie bei den Serienfahrzeugen war stets die hohe Innovationskraft bei Skoda. Dabei verfolgt das Unternehmen keineswegs das Prinzip des „höher, schneller, weiter“, sondern feilt an den Details. Ein Beispiel hierfür ist das Konzept „Simply clever“, das gut durchdachte Extras wie einen Eiskratzer an der Innenseite des Tankdeckels oder einen Regenschirm unter dem Beifahrersitz beinhaltet. Ebenfalls zu erwähnen ist die aktive Zylinderabschaltung ACT dank der die Motoren deutlich effizienter unterwegs sein können.

Die aktuellen Modelle von Skoda

Die aktuelle Modellpalette ist breit gefächert, wobei hinsichtlich der Verkaufszahlen die Kleinwagen und Kompaktmodelle die Nase vorn haben. Unangefochten auf der Pole Position befindet sich der Octavia, der 2017 mit 418.767 Verkäufen häufiger abgesetzt wurde, als die beiden Folgemodelle. Diese sind der Rapid mit 211.480 Verkäufen sowie der Kleinwagen Fabia mit 206.499 verkauften Fahrzeugen. Ebenfalls sehr erfolgreich zeigt sich der Superb, der als Modell der oberen Mittelklasse so etwas wie das „Flaggschiff“ des Herstellers darstellt.

Neben den klassischen PKW präsentiert Skoda auch SUV wie den mittlerweile eingestellten Yeti sowie den Kodiaq, der direkt erfolgreich in dessen Fußstapfen trat. Ebenfalls zu erwähnen ist der Karoq als kleineres SUV sowie der Citigo, der die Produktpalette nach unten hin abrundet und als Kleinstwagen vor allem für Fahrten innerhalb der City gebaut wird.

Unsere Preise für einen Skoda Neuwagen in Schwäbisch Gmünd sind sensationell günstig. Dadurch, dass wir über ein engmaschiges Netzwerk an Händlern und Zulieferbetrieben verfügen, räumen wir Ihnen bereitwillig besondere Rabatte ein. Das Autohaus Sorg existiert bereits seit 1959 und steht als Familienunternehmen für Seriosität und Kompetenz. Lassen Sie sich in einem persönlichen Gespräch überzeugen und freuen Sie sich auf ein umfangreiches Angebot an Skoda Neuwagen. Auf Wunsch können Sie jederzeit unseren Lieferservice nach Schwäbisch Gmünd nutzen und Ihren Skoda vor Ihrer Haustür in Empfang nehmen. Hinsichtlich der Finanzierung sind wir genau so flexibel, wie Sie es sich wünschen und unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot. Selbiges gilt natürlich auch für den Fall, dass Sie Ihr vorhandenes Fahrzeug in Zahlung geben möchten. Wir sind zur Stelle und bieten Ihnen einen durch und durch fairen Preis.

 Kunden über uns:



Schnelle, freundliche und kompetente Hilfe bei einem Problem an meinem Octavia auf der Durchreise. Ich war positiv überrascht .... 

Frau Ursula Clauss

 Weitere Kundenstimmen lesen

 Wählen Sie Ihren Standort:

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.