Schließen

AKTUELLE ŠKODA Superb TOP ANGEBOTE

Skoda
Superb Combi Ambition 2.0 TDI EU6d-T Keyless ACC Fernlichtass. El. Heckklappe PDCv+h

Vorführwagen 3300880 Sofort lieferbar
Preisvorteil 26% 1
mtl. ca. 415,- € 2
 
 
33.490,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 27.08.2020
Motor: 140 kW (190 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 15.395 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Grau
A Euro 6
Verbrauch kombiniert: 5,1 l/100km * | CO2 kombiniert: 135 g/km *

Autokompetenz für Winnenden – Autohaus Sorg

Wer in Winnenden lebt, bewohnt eine rund 28.000 Einwohner große Stadt inmitten der Metropolregion Stuttgart. Entsprechend befindet man sich hier innerhalb eines urbanen Ballungsgebiets mit rund 5,3 Millionen Menschen und einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas. Von Winnenden sind es nur wenige Kilometer bis in den Schwäbische Wald und die Altstadt thront auf einem Hügel und ist von den Stadtteilen umgeben. Bereits während der Steinzeit lebten hier Menschen, wobei Winnenden erstmals im Jahr 850 als abgeschlossener Ort besiedelt wurde. Auf dem heutigen Stadtgebiet wurden Wenden angesiedelt, was sich bis heute im Ortsnamen widerspiegelt. In der Stauferzeit, genauer gesagt im Jahr 1181, wurde der Ort dann urkundlich erwähnt und ist mit Erlangung des Marktprivilegs im Jahr 1212 die älteste Stadt im Rems-Murr-Kreis. Die Zugehörigkeit zu Württemberg datiert auf das Jahr 1325, das Stadtschloss gehört sogar noch bis 1665 dem Deutschen Orden. Die heutige Größe erlangte Winnenden im Zuge der Gebietsreformen des Jahres 1975. Hinzu kamen eine Reihe alter württembergischer Orte, die zuvor eigenständig waren, wie Höfen, Baach, Bürg oder auch Birkmannsweiler. Sehenswert in der Stadt ist das Feuerwehrmuseum sowie die Innenstadt mit viel Fachwerkarchitektur. Als Wahrzeichen gelten der Schwaikheimer Torturm und der Diebsturm. Auch lohnt sich ein Blick auf Schloss Winnental und das preisgekrönte Wohngebiet „Arkadien Winnenden“.

Zu erreichen ist Winnenden über eine gut ausgebaute Bundesstraße sowie mit dem Zug sowie der S-Bahn mit direkter und schneller Verbindung nach Stuttgart. Unternehmen vor Ort stammen aus dem Bereich der Reinigungsgeräteherstellung, der Herstellung von Elektrowerkzeugen sowie der Produktion von Turngeräten.

Wer in Winnenden nach einem passenden Fahrzeug sucht, ist im Autohaus Sorg herzlich willkommen. Unser Unternehmen existiert seit mehr als 60 Jahren in der Region und befindet sich nach wie vor im Familienbesitz. Sie profitieren entsprechend von unserer erstklassigen Reputation und der besonderen Hingabe zu Autos und Kundendienst. Gerne lassen wir Sie vor Ort einsteigen oder beraten Sie telefonisch und online. Ebenfalls möglich ist die Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause.

Wie es der Name bereits verrät, ist der ŠKODA Superb das Flaggschiff seines Herstellers. Die tschechische Automobilschmiede knüpft in der Namensgebung an eine langjährige Tradition an, denn schon 1934 wurde ein Fahrzeug unter dieser Typenbezeichnung angeboten. Der aktuelle ŠKODA Superb debütierte im Jahr 2001 und befindet sich aktuell in der dritten Generation. Es handelt sich um ein Fahrzeug aus der Mittelklasse bzw. der oberen Mittelklasse, das sowohl als Kombi als auch als Limousine zu haben ist. Im Test behauptet sich das Modell durchaus gut gegen die vielen Luxusmodelle anderer Hersteller. Einer der Gründe dürfte in der Vielseitigkeit liegen, die sich sowohl in der Bandbreite der Motoren als auch in der Ausstattung widerspiegelt.

Zahlen rund um den ŠKODA Superb

Die Länge von 4,86 Meter unterstreicht den hohen Anspruch des ŠKODA Superb. Hier finden bis zu fünf Personen komfortabel Platz, was auch an 1,86 Meter Breite und 1,47 Meter Höhe liegt. Die Beinfreiheit ist innerhalb des Segments konkurrenzlos, was unter anderem am Radstand von 2,84 Meter liegt. Ebenfalls trumpft der Superb mit einem maximalen Ladevolumen von 1.950 Liter und einem Kofferraum von 625 bzw. 660 Liter auf. Dank der niedrigen Ladekante lässt sich das Fahrzeug im Handumdrehen beladen. Natürlich lässt sich die Heckklappe elektrisch steuern.

Bei den Motoren präsentiert sich der ebenfalls großzügig bzw. standesgemäß. Wer sich für einen Benziner entscheidet, kann Leistungsstufen zwischen 125 und stolzen 280 PS in der Variante Sportline abrufen. Sämtliche Motoren sind mit einem Turbolader ausgestattet und meist sowohl an einen Allrad- als auch einen Frontantrieb gekoppelt. Als Diesel leistet der ŠKODA Superb zwischen 120 und 190 PS. Innovativ ist die ACT-Technologie, wohinter sich eine aktive Abschaltung der Zylinder verbirgt. Der Effekt besteht in mehr Effizienz und damit verbunden einem höheren Maß an Umweltfreundlichkeit.

Ein Hauch von Luxus

Im Inneren des ŠKODA Superb weht bereits ein Hauch von Luxus. Ein Beispiel sind die praktischen Schaltwippen, die in der sportlichen Ausführung des Modells zu haben sind. Ebenfalls stehen bequeme Sportsitze in Alcantara oder auch eine spezielle Anzeige für das Infotainment-System zur Verfügung. Wohlgemerkt: der ŠKODA Superb steht nicht allein in der Sportline, sondern auch als Greenline sowie in der Premium Edition zur Verfügung. Darüber hinaus lässt sich stets auch das Basismodell auswählen. Die Extras können sich wahrlich sehen bzw. spüren lassen. Wie wäre es beispielsweise mit beheizten Vordersitzen und Massagefunktion? Oder mit einer Ambiente-Beleuchtung und zehn verschiedenen Farbmustern. Selbstverständlich darf beim Superb auch das schlüssellose Zugangs- und Startsystem KESSY nicht fehlen. Darüber hinaus verfügt das Flaggschiff über eine Drei-Zonen-Klimaautomatik.

Praktische Assistenten

Unter den Assistenzsystemen ist das automatische Einparken hervorzuheben. Dies funktioniert per Knopfdruck und erfordert keinerlei Eingriff in das Lenkrad. Ebenfalls verfügt der Superb über einen Frontassistenten mit Radarfunktion und Fußgängererkennung sowie Assistenten zum Spurhalten und Spurwechsel. Die Aufzählung der Assistenzsysteme beinhaltet weiterhin auch eine Müdigkeitswarnung, einen Verkehrszeichenerkennung und einen Abstandsassistenten, der sich automatisch anpasst. Im Kofferraum findet sich mit der abmontierbaren LED-Taschenlampe eines von vielen „Simply Clever“- Features. Hervorzuheben ist auch das dynamische Kurvenlicht und das Dauerfernlicht, das automatisch abblendet, sobald Gegenverkehr herrscht. Abgerundet wird das Beleuchtungskonzept durch Bi-Xenon-Leuchten und LED-Tagfahrlicht.