Skoda Gebrauchtwagen in Schorndorf günstig kaufen

Unterwegs in Schorndorf mit Ihrem neuen Skoda Gebrauchtwagen

Mit einem Gebrauchtwagen von Skoda sichern Sie auf günstige Weise Ihre Mobilität in Schorndorf. Sie profitieren dabei von unserer langjährigen Erfahrung und unserer Werkstatt, in der sämtliche Fahrzeuge vor dem Verkauf in einwandfreien Zustand gebracht werden. Mit anderen Worten verkaufen wir Ihnen in Schorndorf ausschließlich Skoda ohne jede Beschädigung und in der von diesem Hersteller gewohnten erstklassigen Qualität. Selbstverständlich übernehmen wir gerne auch die Inspektionen in Schorndorf und stellen somit sicher, dass Sie Ihr Skoda lange begleitet. Lassen Sie sich von der enormen Bandbreite an Modellen überzeugen und steigen Sie wahlweise in einen Kleinwagen, ein Kompaktmodell oder auch in ein ausgewachsenes SUV, um nur einige Ihrer Möglichkeiten zu nennen.

AKTUELLE Skoda Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

Skoda Citigo

Gebrauchtwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
5.490,-
Differenzbesteuert

Citigo Ambition 1.0 CD MP3 ESP Sperrdiff. Seitenairb. Radio TRC ASR Airb ABS Servo ZV

Fahrzeug-Nr. 053-33| Schwäbisch Gmünd| Stellplatz: ZL-F
44 kW (60 PS) | Super E10 (Euro 5)
73.457 km
01.06.2012
Handschaltung
candy weiss
Verbrauch kombiniert: 4,4 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 101 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Skoda Rapid

Gebrauchtwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
12.490,-
Differenzbesteuert

Rapid Spaceback Elegance 1.6 TDI Xenon Multif.Lenkrad RDC Klimaautom SHZ Temp PDC AUX

Fahrzeug-Nr. 060-33| Schwäbisch Gmünd| Stellplatz: ZL-F
66 kW (90 PS) | Diesel (Euro 5)
46.966 km
01.06.2014
Automatik
rio-rot
Verbrauch kombiniert: 4,5 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 118 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Skoda Superb

Gebrauchtwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
13.890,-
Differenzbesteuert

Superb Combi Ambition 2.0 TSI e-Sitze RDC Klimaautom SHZ Temp PDC MP3 ESP Knieairbag

Fahrzeug-Nr. 044-33| Schwäbisch Gmünd| Stellplatz: ZL-F
147 kW (200 PS) | Super E10 (Euro 5)
109.268 km
01.09.2011
Automatik
amethyst-purple mettalic (violett)
Verbrauch kombiniert: 8,0 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 180 g/km, Energieeffizienzklasse: E

Skoda Octavia

Gebrauchtwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
12.990,-
Differenzbesteuert

Octavia Combi Ambition 1.4 TSI PDCv+h Knieairbag RDC Klimaautom Temp PDC AUX USB MP3

Fahrzeug-Nr. 029-33| Schwäbisch Gmünd| Stellplatz: ZL-F
103 kW (140 PS) | Super E10 (Euro 5)
102.391 km
01.12.2013
Handschaltung
topaz-braun
Verbrauch kombiniert: 5,3 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 121 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Skoda Octavia

Gebrauchtwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
12.290,-
19% MwSt. ausweisbar

Octavia Combi Ambition 2.0 TDI Navi RDC Klima SHZ Temp PDC CD AUX USB MP3 Knieairbag

Fahrzeug-Nr. 133-32| Schwäbisch Gmünd| Stellplatz: ZL-F
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 5)
117.960 km
01.09.2013
Handschaltung
brilliant-silber
Verbrauch kombiniert: 4,2 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 110 g/km, Energieeffizienzklasse: A

Skoda Octavia

Gebrauchtwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
15.490,-
19% MwSt. ausweisbar

Octavia Combi Ambition 2.0 TDI Kurvenlicht El. Heckklappe Spiegel-aut.-abl. Knieairbag

Fahrzeug-Nr. 070-32| Schwäbisch Gmünd| Stellplatz: ZL-F
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 5)
66.857 km
01.06.2014
Handschaltung
race-blau
Verbrauch kombiniert: 4,2 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 110 g/km, Energieeffizienzklasse: A

Skoda Superb

Gebrauchtwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
37.490,-
19% MwSt. ausweisbar

Superb Combi Style 4x4 2.0 TDI Navi StandHZG Keyless AD e-Sitze ACC Rückfahrkam. El. Panodach

Fahrzeug-Nr. 2357595| Schwäbisch Gmünd| Stellplatz: ZL-F
140 kW (190 PS) | Diesel (Euro 6)
18.829 km
01.04.2017
Automatik
laser-weiss
Verbrauch kombiniert: 4,5 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 118 g/km, Energieeffizienzklasse: A

Autohaus Sorg – Ihre erste Adresse für Autos in Schorndorf und Umgebung

Schorndorf ist integraler Bestandteil der Metropolregion Stuttgart und Wohnort zahlreicher Kundinnen und Kunden des Autohauses Sorg. Die Stadt misst knapp 40.000 Einwohner und befindet sich rund 25 Kilometer östlich der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Bei Schorndorf handelt es sich um eine alte Industriestadt, deren Unternehmen große überregionale Bedeutung hatten. Zu nennen sind unter anderem die Ziegelwerke, verschiedene Lederfabriken sowie die Fingerhutfabrik J.F. Gabler, die um die Jahrhundertwende für runde 85 Prozent der Weltproduktion verantwortlich zeichnete.

Mittlerweile ist Schorndorf vor allem als Standort für Unternehmen aus der Elektroindustrie sowie Maschinenbau bekannt. Zudem ist der Ort auch für die Naherholung gefragt, was unter anderem an einem der schönsten Marktplätze von ganz Deutschland liegt. Der Stadtkern wird von zahlreichen Fachwerkhäusern geprägt und steht als komplettes Ensemble unter Denkmalschutz. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Rathaus aus dem 18. Jahrhundert, doch lohnt sich auch ein Blick auf das asymmetrische Haus und viele andere alte Gebäude in der Nachbarschaft. Autofans empfiehlt das Autohaus Sorg einen Abstecher in das Geburtshaus von Gottlieb Daimler, in dem auch ein kleines Museum untergebracht ist.

Als Stadt im Osten Stuttgarts ist auch Schorndorf an die Bundesstraße B29 angebunden, die als Umgehungsstraße genutzt wird. Der Weg zur nächsten Autobahn ist kurz, denn bereits im nah gelegenen Aichelberg geht es auf die A8 von Stuttgart nach Ulm. Berühmt wurde Schorndorf durch die vielen Kreisverkehre, die zur Namensgebung als „Große Kreiselstadt“ geführt hat.

Wer von Schorndorf seinen Weg ins Autohaus Sorg sucht, hat es nicht weit. Zu den beiden Standorten unseres Unternehmen sind es gerade einmal rund 15 bzw. 25 Kilometer. Bei uns erwartet Sie jede Menge Erfahrung, gute Beratung sowie ein umfangreiches Angebot an Fahrzeugen aus allen Preisklassen. Des Weiteren verstehen wir uns als Bosch Car Service Partner und bieten Reparaturen und Wartungen rund um Ihr Fahrzeug.

Skoda

Über den tschechischen Automobilhersteller Skoda wurden bereits zahlreiche Bücher geschrieben. Hintergrund ist die lange Tradition des Unternehmens, das seit 1895 existiert. Im Jahr 2014 gelang es der VW-Tochter erstmals, mehr als eine Million Fahrzeuge zu produzieren, was in den folgenden Jahren wiederholt wurde. Der Wachstumskurs sucht innerhalb der Autowelt seinesgleichen und ist maßgeblich auf die hohe Qualität der Fahrzeuge zurückzuführen. Ob Kleinstwagen Citigo, Kleinwagen Fabia oder das kompakte Zugpferde Octavia – die Modelle überzeugen sowohl in den Tests als auch im Verkauf. Hinzu kommt, dass Skoda seit einigen Jahren auch SUV und Vans im Programm hat und damit die automobilen Trends entscheidend mitprägt.

Skoda – ein kurzer geschichtlicher Abriss

Wenn man so will, hat sich die Automarke Skoda gleich mehrfach neu erfunden. Der letzte Neustart erfolgte nach dem Fall des so genannten „eisernen Vorhangs“. Zu Zeiten der Tschechoslowakei hatte der Hersteller ein einziges Modell im Portfolio und bot dieses in 30 Ländern an. Heute sind es sieben Modellreihen und deutlich mehr Ausstattungsvarianten, die weltweit gefragt sind. Einer der Gründe liegt sicherlich in der Umwandlung zur Škoda automobilová a.s. (Škoda Automobil-Aktiengesellschaft) im Jahr 1991 und die komplette Übernahme durch Volkswagen im Jahr 2000. Die Grundsteine für den heutigen Erfolg wurden jedoch schon deutlich früher gelegt.

Die Wurzeln von Skoda liegen in einer Werkstatt für Fahrradreparaturen. Im damals noch böhmischenMladá Boleslav trafen Václav Laurin und Václav Klement zusammen und firmierten fortan unter dem nahliegenden Namen Laurin & Klement. Das Unternehmen existierte unter diesem Namen 30 Jahre und war bereits kurz nach der Gründung einer der führenden Motorradhersteller der KuK-Monarchie. 1905 kamen Autos hinzu und schon bald eroberte Laurin & Klement neben dem eigenen Land auch Russland, Japan sowie Neuseeland und Südamerika. Der Name Skoda existierte zu diesem Zeitpunkt bereits und bezeichnete einen 1859 gegründeten Mischkonzern, der Laurin & Klement im Jahr 1925 aufkaufte und als Skoda Auto weiterführte.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Skoda verstaatlicht, landete jedoch mit Modellen wie dem 1000 MB oder auch dem Rapid einige Erfolge. Die ersten Fahrzeuge, die nach der Wende im Rahmen eines Joint-Ventures mit Volkswagen und unter der Ägide des Designers Dirk van Braeckel entstanden, waren der Fabia und der Octavia, die bis heute zu den Zugpferden der Marke gehören.

Skoda und der Motorsport

Skoda war bereits im Motorsport erfolgreich, als ein Großteil der heutigen Automobilhersteller noch gar nicht gegründet waren. Die Motorräder von Laurin & Klement erreichten um die Jahrhundertwende regelrechten Legendenstatus und fuhren allein 1903 32 Siege in 34 Rennen ein. In den kommenden Jahren waren die Tschechen vor allem im Rallyesport erfolgreich und nehmen bis heute an der Rallye-Weltmeisterschaft WRC teil. Hier gelang in den Jahren 2015, 2016 und 2017 ein „Hattrick“ als Gewinner der Hersteller-Weltmeisterschaft, was die Ausnahmestellung des Herstellers unterstreicht.

Innovationen bei Skoda

Treibender Faktor für die Erfolge in Motorsport sowie bei den Serienfahrzeugen war stets die hohe Innovationskraft bei Skoda. Dabei verfolgt das Unternehmen keineswegs das Prinzip des „höher, schneller, weiter“, sondern feilt an den Details. Ein Beispiel hierfür ist das Konzept „Simply clever“, das gut durchdachte Extras wie einen Eiskratzer an der Innenseite des Tankdeckels oder einen Regenschirm unter dem Beifahrersitz beinhaltet. Ebenfalls zu erwähnen ist die aktive Zylinderabschaltung ACT dank der die Motoren deutlich effizienter unterwegs sein können.

Die aktuellen Modelle von Skoda

Die aktuelle Modellpalette ist breit gefächert, wobei hinsichtlich der Verkaufszahlen die Kleinwagen und Kompaktmodelle die Nase vorn haben. Unangefochten auf der Pole Position befindet sich der Octavia, der 2017 mit 418.767 Verkäufen häufiger abgesetzt wurde, als die beiden Folgemodelle. Diese sind der Rapid mit 211.480 Verkäufen sowie der Kleinwagen Fabia mit 206.499 verkauften Fahrzeugen. Ebenfalls sehr erfolgreich zeigt sich der Superb, der als Modell der oberen Mittelklasse so etwas wie das „Flaggschiff“ des Herstellers darstellt.

Neben den klassischen PKW präsentiert Skoda auch SUV wie den mittlerweile eingestellten Yeti sowie den Kodiaq, der direkt erfolgreich in dessen Fußstapfen trat. Ebenfalls zu erwähnen ist der Karoq als kleineres SUV sowie der Citigo, der die Produktpalette nach unten hin abrundet und als Kleinstwagen vor allem für Fahrten innerhalb der City gebaut wird.

Ein Skoda Gebrauchtwagen ist vor allem eines: günstig. Wir vom Autohaus Sorg räumen Ihnen bereitwillig erstklassige Rabatte ein und machen Mobilität auch für kleine Geldbeutel erschwinglich. Damit nicht genug, denn für Ihren Autokauf in Schorndorf bieten wir Ihnen gerne auch eine Finanzierung zu geringen monatlichen Raten an. Auf diese Weise bleiben Sie liquide und können den Bezahlvorgang individuell steuern. Des Weiteren sind wir beim Verkauf eines jeden Skoda Gebrauchtwagens gerne bereit, ihr vorhandenes Fahrzeug in Schorndorf in Zahlung zu nehmen. Sie erhalten einen fairen und marktüblichen Preis und greifen somit noch ein gutes Stück günstiger zu. Sie wünschen sich eine Beratung? Dann sprechen Sie uns jederzeit gerne an.

 Kunden über uns:



Schnelle, freundliche und kompetente Hilfe bei einem Problem an meinem Octavia auf der Durchreise. Ich war positiv überrascht .... 

Frau Ursula Clauss

 Weitere Kundenstimmen lesen

 Wählen Sie Ihren Standort:

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.