Skoda Octavia Tageszulassung in Schwäbisch Gmünd | Lieferservice nach Schwäbisch Gmünd

Einfach günstig: Ihre Skoda Octavia Tageszulassung mit Lieferservice nach Schwäbisch Gmünd

Als Tageszulassung erhalten Sie Ihren Skoda Octavia besonders günstig. Wenn Sie mit einem echten Neuwagen in Schwäbisch Gmünd unterwegs sein wollen, dabei aber lediglich den Preis eines Gebrauchten zahlen möchten, handelt es sich um die bei weitem attraktivste Variante. Wir im Autohaus Sorg liefern eine Fülle von Skoda Octavia Tageszulassungen. Die Rede ist stets von echten Neuwagen, die noch keinen einzigen Kilometer gefahren wurden. Die Besonderheit liegt darin, dass das Fahrzeug bereits einmal zugelassen wurde, wodurch besondere Rabatte möglich werden. Anders formuliert, handelt es sich um einen wohlbekannten Trick, mit dem die Skoda Octavia Tageszulassung als Neufahrzeug preislich im Bereich eines Gebrauchtwagens landet. Kontaktieren Sie uns gerne und informieren Sie sich über unseren Lieferservice für Ihren Skoda Octavia nach Schwäbisch Gmünd.

AKTUELLE Skoda Octavia Tageszulassung TOP ANGEBOTE

Skoda Octavia

Tageszulassung Sofort lieferbar
Kaufpreis:
23.990,-
19% MwSt. ausweisbar

Octavia Combi Soleil 1.0 TSI inkl. WKR

Fahrzeug-Nr. 2863829| Vorlauffahrzeug
85 kW (116 PS) | Super E10 (Euro 6)
30 km
01.04.2019
Handschaltung
quarz-grau
Verbrauch kombiniert: 4,7 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 109 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Skoda Octavia

Tageszulassung Sofort lieferbar
Kaufpreis:
23.790,-
19% MwSt. ausweisbar

Octavia Combi Soleil 1.0 TSI inkl. WKR

Fahrzeug-Nr. 2862979| Vorlauffahrzeug
85 kW (116 PS) | Super E10 (Euro 6)
30 km
01.04.2019
Handschaltung
candy weiss
Verbrauch kombiniert: 4,7 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 109 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Skoda Octavia

Tageszulassung Sofort lieferbar
Kaufpreis:
25.790,-
19% MwSt. ausweisbar

Octavia Combi Soleil 1.0 TSI inkl. WKR

Fahrzeug-Nr. 2863501| Vorlauffahrzeug
85 kW (116 PS) | Super E10
30 km
01.04.2019
Automatik
cappuccino-beige
Verbrauch kombiniert: 4,7 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 108 g/km, Energieeffizienzklasse: A

Skoda Octavia

Tageszulassung Sofort lieferbar
Kaufpreis:
24.990,-
19% MwSt. ausweisbar

Octavia Combi Clever 1.0 TSI inkl. WKR

Fahrzeug-Nr. 2722808| Vorlauffahrzeug
85 kW (116 PS) | Super E10 (Euro 6)
30 km
01.04.2019
Automatik
cappuccino-beige
Verbrauch kombiniert: 4,7 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 108 g/km, Energieeffizienzklasse: A

Neuwagen in Schwäbisch Gmünd gesucht? Dann ab zum Autohaus Sorg

Das Autohaus Sorg befindet sich direkt in Schwäbisch Gmünd und ist dort in der Lorcher Straße 38 zu finden. Hier präsentieren wir Ihnen unsere zahlreichen Modelle auf einer Verkaufsfläche von mehr als 400 Quadratmetern und kümmern uns zudem um die Beratung. Darüber hinaus finden Sie in Schwäbisch Gmünd unseren topmodernen Car-Konfigurator. Die Wahl des Standorts ist keineswegs ein Zufall, denn Schwäbisch Gmünd ist mit seinen etwas mehr als 60.000 Einwohnern eine der wichtigsten Städten rund um Stuttgart. Die Stadt liegt 50 Kilometer östlich der baden-württembergischen Landeshauptstadt und ist als integraler Bestandteil des Remstals und Ostwürttembergs noch zu deren Metropolregion zu zählen.

Schwäbisch Gmünd ist eine alte Stadt, die ihre erste Blütezeit unter den Staufern im 12. und 13. Jahrhundert erlebte. Bis heute nennt sich der Ort die „älteste Stauferstadt“, was aus der Ersterwähnung im Jahr 1162 basiert. Auch in den folgenden Jahren und Jahrhunderten blieb der Ort bedeutsam und gehört seit 1803 zu Württemberg. Diese Bedeutung ist bis heute unter anderem durch die Ausrichtung der Landesgartenschau 2014 oder auch Preisen für die erfolgreiche Stadterneuerung abzulesen.

Erreichen lässt sich Schwäbisch Gmünd über die Bundesstraße 29, die im Bereich der Stadt vierspurig ausgebaut ist. Der Weg aus der Umgebung ins Autohaus Sorg dauert somit nicht lange, was auch an der neuen Ortsumfahrung, dem 2013 eröffneten Einhorn-Tunnel liegt. Im Innenstadtbereich greifen die Umweltzonen von Schwäbisch Gmünd, sodass die Stadt weitgehend Fußgängerzonen oder Spielstraßen bietet. Ein Autobahnanschluss besteht direkt zur A7, die im nah gelegenen Aalen erreicht wird.

Die ökonomische Bedeutung von Schwäbisch Gmünd wird auch durch Automobilunternehmen wie das Autohaus Sorg zum Ausdruck gebracht. Des Weiteren steht die Stadt für Automobilzulieferer und gilt seit eh und je als Gold- und Silberstadt. Aus Letzterem resultiert eine enorme Dichte an Designern und Schmuckherstellern.

Wirft man einen Blick auf die Statistiken, so ist der Skoda Octavia das bei weitem bestverkauften Modell seines Herstellers. Vielfach wird in diesem Zusammenhang bereits der Vergleich zum VW Golf bemüht und in der Tat teilen sich die beiden Fahrzeuge ein- und dieselbe Plattform. Der Name Octavia ist allerdings schon älter und geht auf die 1950er Jahre zurück. Der aktuelle Skoda Octavia wurde 1996 aus der Taufe gehoben und wird derzeit in der dritten Modellgeneration angeboten. Zuletzt erfolgte 2017 ein Facelift. Für ein Kompaktmodell ist das Fahrzeug überaus groß und sprengt sowohl als Limousine als auch als Kombi fast die Grenzen dieses Segments.

Beeindruckende Werte

Je nach Ausführung schlagen beim Skoda Octavia 4,69 Meter Länge zu Buche, womit das Modell mancherorts bereits in die Mittelklasse eingeordnet wird. Dabei ist der geräumige Tscheche 1,81 Meter breit und 1,48 Meter hoch. Analog zu den beeindruckenden Maßen gestaltet sich auch der Laderaum. Allein der Kofferraum bietet bereits bis zu 610 Liter Platz und wird die Rückbank umgeklappt, so eröffnet sich ein Volumen von 1.740 Liter. Innerhalb seiner Klasse hat das Fahrzeug damit den größten Kofferraum, der auch noch durch Extras wie einen Dachgepäckträger oder Dachboxen ergänzt werden kann. Da der Radstand satte 2,69 Meter beträgt, finden auch Mitreisende im Fond ausreichend Platz, um die Beine auszustrecken. Zudem wurde das Gewicht des Octavia in der aktuellen Generation noch einmal gesenkt, womit mehr Effizienz erreicht wird.

Das bezieht sich natürlich auch auf die Motoren, die gleich in zehn Varianten bereitstehen. Als Einsteiger gelten der 1.0 TSI mit 115 PS oder auch der 1.2 TSI mit 86 PS – beide als Benziner. Wer viel Power möchte, entscheidet sich für den RS oder die allradgetriebene Ausführung und gönnt sich so stolze 245 bzw. 180 Pferdestärken. Die Dieselvarianten bieten mindestens 90 PS und lassen sich mit bis zu 184 PS auswählen. Leistungsstärkere Motoren sind in beiden Varianten mit einem adaptiven Fahrwerk kombiniert und ermöglichen somit das Fahren in individuellen Fahrmodi.

Hohes Maß an Sicherheit

Nicht erst seit dem Facelift brilliert der Skoda Octavia mit jeder Menge Assistenten und Sicherheitssystemen. Ein Beispiel ist der Crew Protect Assist, der vor einem Unfall sowohl die Gurte strafft als auch automatisch die Warnblinkanlage aktiviert. Des Weiteren lässt sich der Octavia mit bis zu neun Airbags ausrüsten. Um Unfälle zu vermeiden erhält das Modell sowohl einen Toter Winkel- Warner als auch einen Spurhalteassistenten. Des Weiteren arbeitet ein City-Notbremsassistent, der in der Lage ist, Fußgänger zu erkennen und automatisch abzubremsen. Beim Aus- und Einparken kommt schließlich der Querverkehrswarner zum Einsatz.

Ausstattung der Extraklasse

Die Ausstattungsvarianten des Skoda Octavia heißen Active, Ambition, Style sowie L&K. Letztere Ausführung steht für Laurin & Klement und damit die beiden legendären Firmengründer. Zu haben sind unter anderem ein farbiges Maxi-DOT-Display sowie ein umfangreiches Infotainment-System inklusive einem Soundsystem mit zehn Lautsprechern. Ebenfalls verfügt der Skoda Octavia über SmartLink+ und kann somit sämtliche Funktionen des Internets via App und Smartphone in den Innenraum holen. Beispiele hierfür sind die Echtzeit-Navigation und die Integration von Verkehrshinweisen und Staumeldungen. Weitere Extras des Skoda Octavia sind die Ambientebeleuchtung, Nebelscheinwerfer mit Eckenfunktion sowie selbstverständlich eine Klimaanlage und elektrische Fensterheber. Des Weiteren lässt sich der Schlüssel individuell konfigurieren und es stehen ein gekühltes Handschuhfach und ein Panorama-Glasschiebedach bereit.

Geld sparen ist sicherlich ein guter Grund für eine Skoda Octavia Tageszulassung. Darüber hinaus steigen Sie mit mit großer Wahrscheinlichkeit in ein Fahrzeug der aktuellen Modellgeneration und profitieren somit bei jeder Fahrt durch Schwäbisch Gmünd vom hohen Sicherheitsniveau und den vielen attraktiven Extras. Damit nicht genug, denn gerne bieten wir Ihnen für Ihre Skoda Octavia Tageszulassung eine clevere Finanzierung an. Im Dialog mit uns legen Sie die Höhe der monatlichen Raten ganz individuell fest und erhalten auf diese Weise Ihre Liquidität. Des Weiteren unterbreiten wir Ihnen auch ein Top-Angebot für Ihren Gebrauchtwagen, den Sie auf diese Weise in die Zahlung einbringen können. Lernen Sie uns und unseren Lieferservice nach Schwäbisch Gmünd kennen.

 Kunden über uns:



Schnelle, freundliche und kompetente Hilfe bei einem Problem an meinem Octavia auf der Durchreise. Ich war positiv überrascht .... 

Frau Ursula Clauss

 Weitere Kundenstimmen lesen

 Wählen Sie Ihren Standort:

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.