Lade...

Skoda Yeti Gebrauchtwagen in Schwäbisch Gmünd günstig kaufen

AKTUELLE Skoda Yeti Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

Skoda Yeti

Gebrauchtwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
18.390,-
Differenzbesteuert

Yeti Elegance Outdoor 4x4 2.0 TDI Navi Allrad PDCv+h Beheizb. Frontsch. Multif.Lenkrad

Fahrzeug-Nr. 020-33| Schwäbisch Gmünd| Stellplatz: ZL-F
125 kW (170 PS) | Diesel (Euro 5)
42.354 km
01.03.2014
Automatik
schwarz-magic perleffekt
Verbrauch kombiniert: 5,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 155 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Skoda Yeti

Gebrauchtwagen Sofort lieferbar
Kaufpreis:
19.990,-
19% MwSt. ausweisbar

Yeti MONTE CARLO 2.0 TDI Kurvenlicht AHK-abnehmbar Spiegel-aut.-abl. Knieairbag RDC Klimaautom

Fahrzeug-Nr. 2180703| Schwäbisch Gmünd| Stellplatz: ZL-F
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
11.936 km
01.05.2016
Handschaltung
candy weiss
Verbrauch kombiniert: 4,8 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 126 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Der Skoda Yeti ist ein kompaktes SUV, das im Jahr 2009 sein Debüt in der Autowelt gab. Bereits in diesem Jahr ergatterte das Fahrzeug den Titel als „Auto des Jahres“ in Tschechien und präsentiert sich seitdem als eines der beliebtesten Modelle seiner Klasse. Charakteristisch ist die Übernahme verschiedener erfolgreicher Details aus anderen Fahrzeugen des Herstellers. So erinnert der Stil der Innenausstattung an den Superb, während das Konzept der Rücksitze dem des Roomster entspricht. 2013 folgte ein Facelift, 2015 wurden zudem die Motoren aktualisiert und auf die Euro 6- Norm gebracht. Vom Skoda Yeti wurden mehr als 615.000 Fahrzeuge produziert, was den großen Erfolg des SUV unterstreicht. In technischer Hinsicht bestehen Parallelen zum VW Tiguan.

Daten zum Skoda Yeti

Der Skoda Yeti präsentiert sich mit einer Länge von gerade einmal 4,28 Meter überaus citytauglich. In der Breite bringt es das Fahrzeug auf 1,79 Meter bei einer Höhe von bis zu 1,69 Meter. Hinsichtlich des Laderaumvolumens übertrifft der Skoda Yeti mit maximal 1.760 Litern so einige Kombis. Einer der Gründe hierfür liegt in der praktischen Kastenform, die wie geschaffen für das Beladen scheint. Des Weiteren überzeugt das Modell durch eine Ladekante von 72 Zentimeter Höhe, die mit einem variablen Ladeboden einhergeht.

Motorisiert wird der Skoda Yeti sowohl mit Diesel- als auch mit Benzin-Aggregaten. Sämtlichen Motoren ist gemeinsam, dass sie mit einem Turbolader belüftet werden und somit solide Leistungen erreichen. Bei den Benzinern erfolgt der Einstieg mit dem 1.2 TSI und 110 PS, zudem bietet der 1.4 TSI zwischen 125 und 150 PS. Wer sich für die leistungsstärkste Variante entscheidet, darf sich auf einen Allradantrieb freuen, was auch für die Dieselausführung gilt. Diese leistet zwischen 110 und 150 PS aus zwei Litern Hubraum. Die Kraftübertragung erfolgt entweder über ein Schaltgetriebe oder ein DSG.

Ausstattung des Skoda Yeti

Der berühmte britische Moderator Jeremy Clarkson nannten den Skoda Yeti in seiner Sendung „Top Gear“ einst das „beste Auto der Welt“. Fakt ist, dass sich das Fahrzeug durch eine Fülle an Extras auszeichnet und auch in seiner Erscheinung gefällt. Der Kühlergrill ist markant, das Design eckig und kantig doch im Inneren werden auf Wunsch bequeme Sportsitze geboten. Im hinteren Bereich existieren drei Sitze, von denen der mittlere eher eine Art „Notsitz“ darstellt und auf Wunsch ausgebaut werden kann. In puncto Beinfreiheit bleiben keinerlei Wünsche offen. An Extras lassen sich beispielsweise elektrische Fensterheber oder auch eine Klimaanlage integrieren. Des Weiteren verfügt der Skoda Yeti über LED-Tagfahrlicht sowie Bi-Xenon-Scheinwerfer. Wer Touren abseits der Piste unternehmen möchte, entscheidet sich für die Variante Outdoor, die mit einem Unterfahrschutz und farblich akzentuierten Seitenschweller geliefert wird. Als hilfreich erweist sich in diesem Kontext auch die Haldex-Kupplung, die eine optimale Kraftverteilung ermöglicht. Des Weiteren ist der Yeti mit einer Motorschleppmomentregelung (MSR) und einer elektronischen Differenzialsperre (EDS) ausgestattet. Nicht zu vergessen ist der Offroad-Assistent, der in einem speziellen ABS und einem Bergabfahrassistenten besteht.

Extras für die City

Wohlgemerkt: der Skoda Yeti lässt sich keineswegs auf die Rolle als Naturbursche reduzieren. Wer in der Stadt unterwegs, profitiert beispielsweise von einer Rückfahrkamera und einem Parklenkassistenten. Letzterer ist in der Lage, sowohl senkrecht als auch waagerecht einzuparken und erkennt Parklücken bei Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h. Wer auch in der Innenstadt die Natur ins Innere lassen möchte, kann dies in Form eines Panorama-Glasschiebedachs tun. Unter der Überschrift „Simply clever“ werden dann so praktische Details wie eine Wendematte für den Kofferraum oder auch der viel zitierte Eiskratzer an der Innenseite des Tankdeckels integriert.

 Kunden über uns:



Schnelle, freundliche und kompetente Hilfe bei einem Problem an meinem Octavia auf der Durchreise. Ich war positiv überrascht .... 

Frau Ursula Clauss

 Weitere Kundenstimmen lesen

 Wählen Sie Ihren Standort:

  Social Media

Besuchen Sie uns auch auf unseren anderen Kanälen!




*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.