Schließen

AKTUELLE ŠKODA Scala Tageszulassung TOP ANGEBOTE

Skoda
Scala Monte Carlo 1.5 TSI EU6d LED Navi Keyless Dyn. Kurvenlicht Panorama LED-hinten

Tageszulassung 3349077 Sofort lieferbar
Preisvorteil 19% 1
mtl. ca. 277,- € 2
 
 
25.990,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 24.06.2021
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 30 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Grau
B Euro 6
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km * | CO2 kombiniert: 113 g/km *

Skoda
Scala Ambition Clever LED Navi Rückfahrkam. Fernlichtass. LED-hint LED-Tagfahrlicht Multif.Lenk

Tageszulassung 3532239DK1 Sofort lieferbar
Preisvorteil 19% 1
mtl. ca. 256,- € 2
 
 
23.990,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 24.06.2021
Motor: 81 kW (110 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 30 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Grau
B Euro 6
Verbrauch kombiniert: 4,7 l/100km * | CO2 kombiniert: 107 g/km *

Skoda
Scala Drive 125 1.5 TSI EU6d-T LED Navi Rückfahrkam. El. Heckklappe LED-hinten LED-Tagfahrlicht

Tageszulassung 3494807 Sofort lieferbar
Preisvorteil 19% 1
mtl. ca. 261,- € 2
 
 
24.490,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 24.06.2021
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 30 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Schwarz
B Euro 6
Verbrauch kombiniert: 4,9 l/100km * | CO2 kombiniert: 112 g/km *

Autohaus Sorg – für all Ihre Autofragen in Weinstadt

Weinstadt liegt im Rems-Murr-Kreis und damit innerhalb der Metropolregion Stuttgart mit ihren rund 5,3 Millionen Einwohnern. Der Ort selbst misst knappe 27.000 Einwohner und ist seit Ende der 1970er Jahren eine Große Kreisstadt. In Weinstadt befindet man sich an beiden Seiten der Rems und wie der Name bereits sagt, ist das Stadtgebiet von Weinbergen gesäumt. Bereits während des Mittelalters war der Ort Teil des Herzogtums Schwaben und gelangte einige Jahre später zu Württemberg bzw. Altwürttemberg. Die Rede ist in diesem Kontext natürlich von den einzelnen Ortsteilen, denn als Weinstadt wurde die Gemeinde erst im Jahr 1975 im Zuge einer Gebietsreform gegründet. Im Einzelnen wird Weinstadt aus Beutelsbach, Endersbach Großheppach sowie Schnait und Strümpfelbach gebildet, die nahezu alle Weinreben in ihren alten Ortswappen tragen. Die Geschichte der einzelnen Ortsteile verlief ein wenig unterschiedlich, wenngleich durchweg die Zugehörigkeit zu Württemberg kennzeichnend war. Beutelsbach gilt mit erste urkundlicher Erwähnung im Jahr 1080 sogar zu den ältesten Orten des Hauses Württemberg und fungierte bis ins Jahr 1311 als Grablege. Großheppach wiederum, ist seit eh und je ein bekannter Weinort in der Region und Endersbach ist mit seinem frühen Anschluss an die Württembergische Eisenbahn hervorgetreten. Auch die anderen Orte sind allesamt mittelalterliche Gründungen. Zu den Sehenswürdigkeiten in Weinstadt zählen die einzelnen Rathäuser sowie der Skulpturenpfad. Ebenfalls befindet sich am Karlstein ein Aussichtspunkt, der weite Ausblicke über das Remstal ermöglicht. Wichtigstes Bauwerk ist die Stiftskirche Beutelsbach.

Ökonomisch macht Weinstadt seinem Namen alle Ehre und beherbergt bis heute zahlreiche Winzer und Weinanbaubetriebe. Erreicht wird der Ort entweder über eine Bundesstraße, die als Schnellstraße ausgebaut wurde oder mit der Bahn bzw. der Stuttgarter S-Bahn.

Das Autohaus Sorg und Weinstadt passen einfach gut zusammen. Wussten Sie, dass unser Unternehmen bereits seit 1959 in der Region präsent ist. Seitdem befinden wir uns in der mittlerweile dritten Generation und sind nach wie vor voller Elan für unsere Kundinnen und Kunden da. Bei uns erhalten Sie sowohl eine Rundum-Beratung für den Autokauf als auch tatkräftige Unterstützung unserer Meisterwerkstatt. Selbstverständlich übernehmen wir auch einen umfangreichen Service inklusive Inspektion, Bosch Car Service sowie der Lieferung neu gekaufter Fahrzeuge direkt vor Ihre Haustür.

Mit dem ŠKODA Scala präsentiert der Hersteller einen würdigen Nachfolger für den beliebten Rapid. Das Konzept beider Modelle lässt sich gut vergleichen: es geht um die gelungene Synthese aus viel Platz und einem weit überdurchschnittlichen Komfort. Im Fall des ŠKODA Scala kommt auch noch ein bemerkenswertes Design hinzu. Das Licht der Autowelt erblickte das Kompaktmodell im Jahr 2019 und zwar direkt in der Prager Innenstadt. An der John Lennon Mauer wurde das Modell von einem Streetartkünstler in Szene gesetzt und unterstrich damit sein Stilbewusstsein. Als Gestalter fungierte Jozef Kaban, der in früheren Jahren unter anderem für die Sportwagen aus dem Hause Bugatti verantwortlich zeichnete. So kommt es, dass der fast schon glamouröse Scala perfekt in die Nische zwischen Fabia und Octavia passt und sich mit dem ŠKODA-Schriftzug im Heckbereich zudem überaus selbstbewusst in Szene setzt.

Zahlen rund um den ŠKODA Scala

4,36 Meter ist der ŠKODA Scala lang und bietet damit noch etwas mehr Platz als sein Vorgänger Rapid. Dabei ist das Fahrzeug 1,79 Meter breit und 1,47 Meter hoch und entsprechend groß genug für bis zu fünf Erwachsene. Auf Basis der MQB-A0-Plattform, die auch dem Polo dient, wird ein Radstand von 2,65 Meter geschaffen und neben den Sitzplätzen passen auch noch 467 Liter in den Kofferraum. Praktisch ist die Möglichkeit, die hinteren Sitze einzeln oder gesammelt umzulegen, womit ein maximales Laderaumvolumen in Höhe von 1.410 Liter zu Buche schlägt. Das Öffnen und Schließen des Ladebereichs erfolgt ferngesteuert: eine Fußbewegung reicht aus und im Innenraum wird die Ladung auf Wunsch an Verzurrösen festgemacht.

Das Habitat des ŠKODA Scala ist die Innenstadt. 10,20 Meter Wendekreis passen eher zu einem Kleinwagen als zu einem so geräumigen Fahrzeug und auch die Sparsamkeit der Motoren ist erwähnenswert. Die Leistung liegt zwischen 90 und 150 PS, wobei sowohl Ausführungen mit Benzinmotor als auch als Diesel angeboten werden. Allen Ausführungen gemeinsam ist der Frontantrieb, der entweder manuell oder über ein Doppelkupplungsgetriebe angesprochen wird. Den Spurt auf 100 km/h absolviert der Scala in nur 8,2 Sekunden, sofern man sich für die Topmotorisierung entscheidet.

Welche Ausstattung bietet der ŠKODA Scala?

Der ŠKODA Scala versteht sich als individueller Wünsche-Erfüller. Wie schon der Rapid ist auch der neue Kompaktstar durch enormen Komfort gekennzeichnet. Das Cockpit arbeitet virtuell und präsentiert sich als 10,25 Zoll große Anzeigefläche mit viel Möglichkeit zur Individualisierung. Hinzu tritt ein Touchdisplay mit noch einmal 9,2 Zoll, womit es sich um ein perfekt durchdigitalisiertes Fahrzeug handelt. Wo früher zwingend die Integration eines Smartphones erforderlich war, fungiert mittlerweile eine fest installierte eSIM als Empfänger für mobiles Internet. Natürlich können mobile Geräte auch eingebunden werden, etwa, um E-Mails oder SMS an die Sprachausgabe zu leiten oder Streaming zu genießen. Die Navigation erfolgt natürlich in Echtzeit.

Möglichkeiten des ŠKODA Scala

Auch abseits der zeitgemäßen digitalen Features wuchert der ŠKODA Scala geradezu mit Komfort. Die Sitze werden klimatisiert und geheizt und die Kombination aus riesigem Panorama-Dach und Klimaanlage sorgt für Luft und Licht im Innenraum. An Assistenten werden das Spurhalten, das Halten von Abstand und Geschwindigkeit sowie eine Warnfunktion vor toten Winkeln angeboten. Ebenfalls bietet der ŠKODA Scala ein adaptives Fahrwerk und parkt automatisch ein – waagerecht wie senkrecht. Abgerundet wird der enorme Komfort durch Wischblinker, LED-Licht sowie ein automatisch arbeitendes Fernlicht.